Für was begeistern Sie sich?

with Keine Kommentare

In meinem letzten Artikel (‚„Wer nicht fragt, bleibt, wo er ist“ oder die Suche nach der richtigen Entscheidung‘) habe ich aufgezeigt, dass das Gegenteil von Liebe nicht zwingend der Hass ist.

Mit dem Glück verhält es sich ähnlich. Schauen Sie selbst.

Glück ist nicht „Oh, da habe ich aber Glück gehabt!“ Glücklich zu sein im Leben bedeutet nicht, den „Lucky Punch“ gemacht zu haben.

Und gleichsam: Wenn man nicht glücklich ist, bedeutet das nicht zwingend, dass man unglücklich im herkömmlichen Sinn ist. Man muss nicht niedergeschlagen sein, Kummer empfinden oder täglich weinen, um sagen zu können „Nein, verdammt, ich bin nicht glücklich!“

Wenn die Luft raus ist 

Vielmehr ist das Gegenteil von Glück die Langeweile. Wenn kein Antrieb mehr da ist. Wenn man sich nicht motivieren kann. Weder für die Arbeit selbst noch für den Sport nach der Arbeit. Wenn man morgens ins Geschäft kommt und hofft, dass der Tag schnell vorübergeht. Wenn man abends nach Hause kommt, beim Partner seinen Frust ablässt und die Stunden bis zum Schlaf vor der Glotze verbringt.

Was ist nun aber Glück?

ladybug-354521_1280

„Glück ist, wenn ich alles, was ich tue, mit Begeisterung tue.“

Erfolg wächst auf Begeisterung 

Wichtig dabei ist, dass man sich für eine Sache begeistert und nicht für Geld. Denn Geld ist keine Tätigkeit, in die Sie täglich ihr Talent, ihre Motivation und ihre Energie investieren können. Doch wenn Sie ihre Sache mit Begeisterung tun, wird der Rubel von alleine rollen. Egal, ob Sie Anwalt, Handwerker oder Verkäufer sind.

Und: Wer seine Sache mit Begeisterung macht, ist effizient, denn er ist effektiv. Und wer effizient ist, erbringt gute Leistung. Und wer gute Leistung erbringt hat Erfolg. Und wer einmal Erfolg konsumiert hat, der will mehr von diesem Stoff. Und wird dadurch immer erfolgreicher.

Begeisterung setzt Energie frei 

Sobald Sie Begeisterung für etwas empfinden, brauchen Sie keine Motivationshilfe mehr, im Gegenteil, man wird Sie manchmal sogar stoppen müssen.

Und nicht nur das – Sie werden sehen, sobald Sie glücklich in ihrem Job sind, wird auch in anderen Lebensbereichen Energie freigesetzt werden, von der Sie nicht einmal wussten, dass diese existiert. Eine Mitarbeiterin von mir, studierte Maschinenbau-Ingenieurin, war mehrere Jahre unglückliche Doktorandin eines Elite-Graduiertekollegs, bis sie fand, wofür ihre Leidenschaft gilt. Seit sie ihren jetzigen Job tut, sprüht sie nur so vor Begeisterung für ihre Arbeit. Und sie hat Energie für viele weitere Aktivitäten, für die sie zuvor „den Hintern nicht hochbekommen hat“, wie sie mir erzählte.

background-909387_1280

Die Gretchenfrage

Und nun stellen Sie sich die alles entscheidende Frage: Wofür begeistere ich mich? Was ist meine Leidenschaft? Bei welcher Tätigkeit vergesse ich die Zeit, verschwinden körperliche Bedürfnisse, bin ich effizient, hochkonzentriert und bringe exzellente Ergebnisse? Und das ganz ohne Kreativitätstechniken, Druck oder künstliche Zusatzstoffe wie Kaffee oder Tabletten? Wann kommt bei mir der Flow? Dieser Zustand, bei dem ich alles um mich herum vergesse und begeistert meine Sache mache, bis sie fertig ist und ich mit Freude das Ergebnis anschaue und sage „Mensch, bin ich gut!“

Mut zur Veränderung

Vielleicht sind Sie Bauingenieurin und würden viel lieber mit Kindern arbeiten? Dann denken Sie darüber nach, eine Bastelwerkstatt für Kinder zu eröffnen.

Oder Sie sind Personalchef mit grünem Daumen und verbringen jede freie Minute an ihren Hecken und ihre Abendlektüre handelt von der effektiven Bekämpfung des Buchsbaumzünglers? Wie wäre es mit einem exklusiven Gartenservice für Edelanwesen?
Was auch immer es ist: Hören Sie auf ihr Inneres. Lassen Sie jeden noch so abwegig und unrealistisch erscheinenden Gedanken zu. Und wenn ihre Umgebung zu ihren Ideen und Absichten sagt: „Was? Bist du verrückt? In deinem Alter/ohne Berufserfahrung/mit zwei Kindern?“ Dann können Sie sicher sein: Hier bin ich richtig…. und für was begeistern Sie sich?

Peter Nickel
Verfolgen Peter Nickel:

Entscheider, Unternehmer und Agenturinhaber, Gründer des Unternehmerformats „TippsTrendsNews“ auf N24, Topspeaker. Zudem ist er Chancengeber, Möglichmacher, Visionär und Antreiber.

Peter Nickel
Letzte Einträge von