Entscheiden wir uns für unsere Insel der Wichtigkeit

with Keine Kommentare

Wir sind im Stress und versuchen daher erst mal die wichtigen und dringenden Dinge zu erledigen, damit wir uns ruhigen Gewissens abends ins Bett legen können.Doch gibt es nicht einen Unterschied zwischen wichtig und dringlich? Und für was für eine Prioritätenliste sollten wir uns entscheiden, wenn wir den Unterschied erst mal verinnerlicht haben?

Je nach Alltagssituation scheint unser Tagesplan vor dringlichen Erledigungen überzuquellen.Bestimmte Punkte müssen in der Arbeit rechtzeitig fertig werden und anschließend geht es in der sogenannten Freizeit weiter. Wir müssen einkaufen, Papiere ausfüllen, aufräumen … alles sehr dringend und muss erledigt werden. Liegen wir dann abends erschöpft im Bett, können wir uns die Frage stellen, inwiefern diese Aktionen nicht nur dringend waren, sondern auch wichtig. Einkaufen bevor der Laden schließt, scheint dringend zu sein, deswegen drücken wir auf das Gaspedal, aber sind die Güter, die wir erwerben wollen, wirklich wichtig? Brauchen wir alle Zutaten für die Spaghettis oder bleiben wir mal zu Hause und improvisieren in der Küche? Weshalb sollten wir zu Hause bleiben, wenn doch gleich der Supermarkt schließt? Ganz einfach, weil es nicht nur um dringende Dinge im Leben geht, sondern es sollte vor allem auch darum gehen, was letztendlich wichtig ist. Für ein zufriedenes Leben kann es zum Beispiel wichtig sein, sich einfach mal Zeit für den Partner zu nehmen.

dolphins-945410_1280

Wenn wir nicht für uns definieren, was für uns wichtig ist, dann laufen wir Gefahr ständig den scheinbar dringlichen Dingen hinterher zu hecheln und setzen uns kaum mit den wichtigen Elementen unseres Lebens auseinander. So können wir ganz schnell ein Leben führen, das wir an einem stillen reflektierenden Moment als bedeutungslos werten. Nun gilt es zu vermeiden, dass dieser Moment der schmerzhaften Erkenntnis im höheren Alter eintritt, wenn wir nichts mehr ändern können.

Wir sollten uns also die Frage stellen, welches Leben wir führen wollen und aus der Beantwortung der Frage sollten wir Punkte extrahieren, denen wir den Status der Wichtigkeit zu schreiben. Wichtig können für uns diverse Sozialkontakte sein wie Familie, Freunde, Partner, Haustiere … Wenn wir einmal erkannt haben, dass uns bestimmte Persönlichkeiten wichtig sind, dann müssen wir uns auch entsprechend verhalten. Natürlich ist ein entspanntes Gespräch mit dem guten Freund oder dem Partner meist nicht wirklich dringend. Sollen wir deshalb unsere Freunde permanent außen vor lassen, weil sie keine Öffnungszeiten haben und keinen Einsendeschluss kennen?

Wollen wir ein bedeutungsvolles Leben führen, dann sollten wir uns dafür entscheiden, den wichtigen Dingen in unserem Leben Platz einzuräumen. Lasst uns Inseln schaffen, die uns wichtig sind und die niemals von einem Tsunami der Dringlichkeit überschwemmt werden.

Peter Nickel
Verfolgen Peter Nickel:

Entscheider, Unternehmer und Agenturinhaber, Gründer des Unternehmerformats „TippsTrendsNews“ auf N24, Topspeaker. Zudem ist er Chancengeber, Möglichmacher, Visionär und Antreiber.

Peter Nickel
Letzte Einträge von